Kopfzeile

Inhalt

Natürliches Seeufer Garnhänki: Projektseite mit Informationen

11. Februar 2021
Im Bereich zwischen dem Hafen und Wollerau, der «Garnhänki», ist eine naturnahe Uferlandschaft vorgesehen. Es ist ein natürliches Seeufer mit Holzsteg, einer Aussichtsplattform und einer Badetreppe geplant. Mit dem Projekt soll ein ursprünglicher, pflanzen- und tierfreundlicher Zustand neugestaltet werden. Davon profitiert die Biodiversität. Die bestehenden Altlasten sollen abgetragen werden.

Am 7. März 2021 stimmt die Richterswiler Bevölkerung über den Objektkredit zu diesem Projekt "Natürliches Seeufer Garnhänki" ab.

Der Gemeinderat schätzt die Diskussion rund um das Projekt sehr.

Mit einem «Faktencheck» äussert sich der Gemeinderat gerne zum Flyer «Um die Fällung dieser 39 Bäume geht es», der derzeit im Umlauf ist.

Online-Informationsveranstaltung vom 28.01.2021
Am Donnerstagabend, 28. Januar 2021 fand eine Online-Informationsveranstaltung zu dieser Vorlage statt. Unter dieser Projektseite finden Sie den anlässlich der Veranstaltung gezeigten Kurzfilm sowie ein PDF mit den gestellten Fragen und Antworten:

Richterswil - Natürliches Seeufer Garnhänki

 

Richterswil Gebiet Garnhänki