Kopfzeile

Inhalt

*Cheers, Alkoholprävention für Jugendliche

Logo Cheers

Was ist „Cheers“
„Cheers“ ist eine spezielle Ausstellung, welche für die Alkoholprävention bei Jugendlichen entwickelt wurde. Die Jugendlichen sollten frühzeitig sensibilisiert werden und über den Umgang, die Wirkung und Gefahren im Zusammenhang mit dem Konsum von Alkohol informiert werden. Zudem wird den Jugendlichen aufgezeigt, dass ein genussvoller, gemässigter Alkoholkonsum ein Kulturgut unserer Gesellschaft ist.

Wer hat „Cheers“ erarbeitet
Der ehemalige Jugendkoordinator Daniele Gasparini gelangte mit der Idee „Alkoholprävention für Jugendliche“ an die Mitglieder der Arbeitsgruppe für Jugendprojekte (AGJP). Diese Arbeitsgruppe besteht aus Jugendlichen im Alter von 12 bis 29 Jahren. Die Mitglieder wurden angefragt, ob sie ein entsprechendes Projekt erarbeiten möchten. Die Idee stiess auf grossen Anklang. Einige der Mitglieder der Arbeitsgruppe Jugendprojekte (AGJP) haben sich zur Arbeitsgruppe Alki-Projekt zusammengeschlossen und mit der tatkräftigen Unterstützung der Jugendarbeit die Ausstellung „Cheers“ erarbeitet. Die Ausstellung wurde im April 2014 erstmals präsentiert und wird ab 2017 jährlich für die Richterswiler Schulklassen der 2. Sekundarstufe aufgebaut und präsentiert. Von Jugendlichen für Jugendliche!

Ausstellungsdaten 2020 in Richterswil: Für Schülerinnen und Schüler 
In der Woche vom Dienstag, 8. bis Freitag, 11. Dezember 2020 wird die Ausstellung im Jugend- und Freizeitzentrum Bürgi den Schulklassen der 2. Sekundarstufe, zusammen mit ihren Lehrpersonen, zugänglich gemacht.

Alle Details zur Ausstellung sind im Ausstellungsbeschrieb zu finden!
Mehr über "Cheers" erfahren Sie auch im Zeitungsbericht vom 09. April 2014.