Kopfzeile

Inhalt

Alte Sagi

Zeugnis alter Handwerkskunst
Die 1656 erstmals urkundlich erwähnte "Sagi" in Samstagern gilt als bedeutendes Zeugnis alter Handwerkskunst.
Der Genossenschaft Pro Sagi Samstagern ist es zu verdanken, dass der geplante Abbruch dieses wertvollen Kulturdenkmals verhindert werden konnte. Mit finanzieller Unterstützung von Bund und Kanton sowie von verschiedenen Gemeinden und Institutionen ist das Gebäude in den Jahren 1988 bis 1991 restauriert worden. Die "alte Sagi" ist heute ein kleines, aber interessantes und viel besuchtes Museum. Sie ist bekannt für die restaurierte und wieder funktionierende "Knochenstampfi", einem grossen, mechanischen Mörserwerk mit sechs auf und ab gehenden Stösseln sowie der vollständig eingerichteten Werkstatt eines Rechenmachers. Von Anfang April bis Ende Oktober finden jeweils am zweiten Samstag im Monat Demonstrationen für das Publikum statt.
Alte Sagi
Sagi 2
8833 Samstagern

Website
Alte Sagi
Alte Sagi