Kopfzeile

Inhalt

Generationenübergreifende Begegnungen

generationenübergreifende BegegnungenKITA-Kinder im Garten der Wohngruppe Drei Eichen
Die KITA schafft Räume zur generationenübergreifenden Begegnung. Soziale Beziehungen zu unterschiedlichen Generationen sind eine Bereicherung sowohl im jungen als auch im hohen Alter. Schon früh werden die KITA- Kinder an den Umgang mit den betagten Menschen herangeführt, so dass gegenseitig eine soziale Bindung und Wertschätzung entstehen kann. Alle zwei Wochen besuchen KITA-Kinder Menschen im Alterszentrum Wisli und in der Wohngruppe Drei Eichen. Die Kleinsten lernen so, auf spielerische Art zentrale gesellschaftliche Werte wie Solidarität und Mitverantwortung kennen. Während den Besuchen auf der Wohngruppe werden gemeinsam Lieder gesungen und Gespräche mit den Bewohnenden geführt.

Durch die Mitbenutzung des Gartens der Wohngruppe Drei Eichen entstehen weitere bereichernde Begegnungen, durch welche der Kontakt zwischen den Generationen gestärkt werden kann. Auch an Waldtagen und Ausflügen wird die Unterstützung durch einen Senior sehr geschätzt. Die Begegnungen sind für Klein und Gross ein Aufsteller und eine Bereicherung.